Nach einer Tortur im konventionellen Bereich betreffend Reproduktionsmedizin, war ich anfangs sehr skeptisch.

 

Nach einer Tortur im konventionellen Bereich betreffend Reproduktionsmedizin, war ich anfangs sehr skeptisch. Das hat enorm viel Geld, Kraft und Energie gekostet und uns im Endeffekt nichts außer Schmerzen gebracht. „Energetische Dinge“, da bin und war ich immer vorsichtig und hab einen Bogen rundherum gemacht. Ich wurde eines besseren belehrt: Durch die Erfahrung bin ich nicht nur ein Stück meinem Körper näher gekommen. Das Wunder: Unsere gesunde Tochter ist jetzt 19 Monate alt. Ich fühle mich großartig und als Frau rundherum wohl. Du machst das großartig. Danke schön, Regina.
Frau K.